Fabio Hüfner vom TSV Bokeloh hat die Spitze noch im Visier

Der TM-14-Schüler (0,4-11- 2,7 km ) hatte bei seiner Heimvorstellung nur zwei Rivalen aus Oldenburg vor sich, die ihm in der Serien-Wertung der Schülerserie Süd zwar die Punkte der ersten beiden Plätze wegnahmen, dort aber keine Konkurrenz sind. Auch für Rang drei gab es nach 37:47 Minuten noch 40 Zähler, die Hüfner vorerst auf den zweiten Platz der Gesamtwertung brachten. Die Chance auf Rang eins ist noch vorhanden.

Als Vierte der TW-12-Schülerinnen (0,4 – 11 – 2,7) kämpfte sich Lorena Braun (TSV Bokeloh/49:15) auf Platz zwei der Geamtwertung. Johanna Mensching (49:04) war als Dritte etwas schneller, aber ihr erst zweiter Serienstart brachte sie nur auf Gesamtrang sechs. Lasse Grießmann zweiter TM-10-Platz (0,2 – 5 – 1 km) in 22:52 Minuten festigte derweil auch dessen Rang zwei in der Serien-Rangfolge. An der Spitze angekommen ist Paulina Göbbels . Die TW-8-Schülerin (0,1 – 2,5 – 0,4 km) siegte im Zielsprint nach 13:44 Minuten um eine Sekunde gegen die Lehrterin Hanna Wilhelms und verdrängte diese in der Gesamtwertung von Rang eins.

Folgende Bokeloher Nachwuchsathleten waren noch am Start:

Schülerinnen D: Annika und Marieke Braun , Platz 4 u. 5

Schülerin C : Paulina Sophie Ertel, Platz 4

Schüler C : Lorenz Dökel, Platz 4, Piet Grießmann, Platz 5, Felix Mensching Platz 7

Schüler B: Richard Braun, Platz 5

Schüler A: Mattis Grießman , Platz 14 und Jan Speidel , Platz 18

Jugend B: Michael Ritter, Platz 12

 Ausschnitt aus der Leinezeitung vom 13.09.2017 geschrieben von Matthias Abromeit