Luca Zarah gewinnt Bronze

Bei der Landesmeisterschaft der Schüler, Jugend und Junioren in Wolfenbüttel am 24.06.2018 belegte Luca Zarah Göbbels in der Jugend B einen hervorragenden 3. Platz in 42:33 Minuten. Nach dem Schwimmen (400 m) im Fümmelsee war sie noch Vierte. Auf der 3 km langen Radstrecke, die sie dreimal zu absolvieren hatte, fiel sie zwar zurück, beim abschließenden 2,5 km Lauf war sie dann jedoch die Zweitschnellste und sicherte sich den Bronzerang. Bei den Jungs wurde Louis Sprunk Elfter in 45:54 Min.

Fabio Hüfner (Jugend A) lag nach dem Schwimmen (400 m) noch in Schlagdistanz zu dem erhofften Podiumsplatz. Aufgrund nasser Straßenverhältnisse kam er jedoch beim Radfahren (20 km) in der vorletzten Runde zu Fall und musste wegen mehrerer Schürfwunden im Krankenhaus behandelt werden.

Im Rennen der Schülerinnen C setzte Paulina Göbbels ihre Siegesserie fort und führt nunmehr die Gesamtwertung der Schülerserie Süd souverän mit drei Siegen und einem zweiten Platz an. Sie finishte in 12:44 Minuten und war damit sogar 1:25 Min. schneller als der schnellste Junge dieser Altersklasse. Nach dem Schwimmen (100 m) war sie kurz nach Tekla Kaminska aus dem See gekommen. Schon auf dem Rad (2,5 km) hatte sie sich dann die Führung gesichert und gab diese auch beim Laufen (400 m) mit der schnellsten Zeit nicht mehr ab. Annika Braun folgte auf Platz 6.

Auch unsere jüngsten Starter (Schüler D) Marieke Braun und Alexander Fyrlus ließen der Konkurrenz keine Chance. Sie liefen zeitgleich nach 8:24 Minuten als Erste über die Ziellinie. Nach dem Schwimmen (50 m) und Radfahren (1 km) lag Alexander in Führung. Beim Laufen(200 m) war Marieke jedoch schneller und konnte Alexander noch einholen. Seine jüngere Schwester Irina Marie wurde Vierte in 10:46 Min.

Lasse Grießmann wurde Fünfter der Schüler B (0,2-5-1 km) in 22:56 Min. Sein Bruder Mattis rannte bei den Schülern A (0,4-9-2,5 km) auf Platz 4 in 41:26 Min., nur 1:14 Min. fehlten zu Bronze. Auf den Plätzen 10 und 12 folgten Philipp Schmitt und Jan Speidel. Bei den gleichzeitig gestarteten Schülerinnen A wurde Lorena Braun Neunte.

Geschrieben von Ilona Weber

Weiche Welle
kruppa