2. Bundesliga Nord Damen

Nach dem Mannschaftssieg in der Tageswertung beim City - Triathlon in Münster  ist die Startgemeinschaft Hannover 96/TSV Bokeloh  neuer Tabellenführer. Mit Platzziffer neun über die Sprintdistanz waren die drei 96erinnnen Lena Brunkhorst, Tabea Fricke und Stephanie Weiß auf den Rängen zwei bis vier eine Klasse für sich. Scarlett Tegtmeier, die in dieser Saison ausbildungsbedingt nur wenig trainieren konnte, komplettierte das Team auf Platz 29 als Ersatzstarterin.

Bronze für gute Jennifer Göing

 

Aus der Leine Zeitung vom 07.07.2016 von Stefan Dinse 

Am Ende haben beide einfach nur noch durchgezogen und sich ins Ziel gekämpft: Beim Ironman in Frankfurt überzeugten sowohl Jennifer Göing als auch Sven Weber vom TSV Bokeloh. In der Altersklasse 3 der 30- bis 34-Jährigen gewann Göing sogar die Bronzemedaille der deutschen Meisterschaft – das Rennen war überdies auch die EM, in deren Klassement die Bokeloherin Rang vier hinter einer Dänin belegte. „Damit hab ich nicht gerechnet, es war mein erster Start in der Klasse 3 – und die ist noch einmal eine Ecke stärker“, kommentierte Göing vollauf zufrieden. 

Hannah Frieda ist schneller als die Jungs

Beim Fümmelsee-Triathlon in Wolfenbüttel konnten die Grießmann - Brüder zwei Siege erringen.Bei den Jüngsten, den Schülern D ,war Piet Grießmann nach 50 Metern Schwimmen und 1000 m Radfahren noch Dritter.Beim abschließenden 200 m Lauf war er dann aber der Schnellste und verwies Felix Mensching (8:23), der nach dem Radfahren noch Erster war, nach 8:03 Minuten auf Platz 2.

Starkes Rennen trotz Fußbeschwerden

Beim zweiten Wettkampf in der 2. Bundesliga in Eutin konnten sich die Frauen der Startgemeinschaft Hannover 96/TSV Bokeloh erneut den vierten Platz in der Tageswertung sichern.Rebecca Raphael und Clara Sophia Ahrbecker verließen nach dem Schwimmen (750 m ) im Eutiner See als Achte und Dreizehnte das Wasser und wechselten zusammen mit drei Konkurrentinnen in der 2. Radgruppe auf die 20 km lange Radstrecke.Scarlett Tegtmeier, die als 26. aus dem Wasser kam, folgte in der 3. Radgruppe.

Fabio Hüfner stürmt nach vorn

Am Samstag, den 11.06.2016 fand zum 12. mal der Lehrter Schülertriathlon statt. Bei schönem Wetter gingen knapp 100 Kinder ‑ allein 21 aus Bokeloh ‑ im Alter von 6 bis 17 in 4 Startgruppen an den Start. Als erstes waren die Jüngsten (Schüler D/Jg.09/10) an der Reihe. Die Kleinsten mussten einen Swim&Run absolvieren. Nach 100 m Schwimmen wurde 500 m gelaufen. Bei den Jungs gewann Felix Mensching und bei den Mädchen Paulina Göbbels, die erst seit kurzem in Bokeloh trainiert. Auf Platz 2 folgte Annika Braun. Eine tolle Leistung der Kleinen.

Gelungener Auftakt

Beim 1. Wettkampf der Landesliga in Hannover‑Limmer belegte das Bokeloher Mixteam mit 149 Punkten einen hervorragenden 2. Platz. Obwohl Sven Weber und Jennifer Göing noch am Vormittag als Training für ihren nächsten Ironman in Altwarmbüchen an einer 156 km langen Radtourenfahrt teilgenommen haben, war Sven über die Sprintdistanz (0,75 ‑ 20 ‑ 5) Bester des Teams und Dritter in der Liga‑Einzelwertung in 1:00:06 Std. Auf Platz 15 folgte Henrik Scharf (1:02:59 Std.), der zugunsten der Teamwertung auf seinen Start über die Mitteldistanz am Sonntag verzichtet hat. Komplettiert wurde die Mannschaft durch Bastian Käter (32./1:04:08), den Neuzugang Marcus Lenk (40./1:04:42) und Mario Lindner(59/1:05:57).

Degirmen